Ihr Portal für zuverlässige Gebrauchtwagen-Preisvergleiche
 

Gebrauchtwagen Handel

Handel mit Gebrauchten

Im Vertragshandel war der Gebrauchtwagenbereich noch vor kurzer Zeit ein sensibles Thema.

Blickt man auf die Absatzzahlen der letzten Jahre zurück, so stellt man fest, dass hier die freien Händler und privaten Verkäufer das Terrain erobert hatten.
Mit 63 Prozent Marktanteil waren sie die Gewinner im Rennen um die Gebrauchtwagenkäufer. Das Gebrauchtwagengeschäft der herstellergebundenen Händler blieb hingegen seit Jahren weit hinter den gesetzten Erwartungen zurück.

Viele Vertragshändler bemühten sich daher, das Gebrauchtwagengeschäft mithilfe ihres Marketings zu verbessern und zu steigern.

Und tatsächlich ist hier im Autojahr 2007 ein neuer Trend zu verzeichnen: Der Zentralverband Deutsche Kraftfahrzeug-Gewerbe (ZDK) stellt fest, dass die fabrikatsgebundenen Autohäuser um vier Prozentpunkte auf 39 Prozent Marktanteil zugelegt haben, obwohl der  Gebrauchtwagen-Gesamtmarkt um sieben Prozent geschrumpft ist.

Angesichts der Veränderungen von einem Verkäufer- hin zu einem Käufermarkt, bei dem die Autokäufer Produktqualität und Leistung einfordern, ist ein kundenorientiertes Handeln der Unternehmen unabdingbar.
Um auf die speziellen Kundenwünsche eingehen zu können, muss man den Prototyp des Autokäufers und die wettbewerbsrelevanten Einflussfaktoren kennen.

Grund genug zu einer Gebrauchtwagenstudie, die von der Car-Garantie Versicherungs-AG in Freiburg initiiert wurde.
Die Studie betrachtet Erfahrungen und weist Erwartungen der Gebrauchtwagenkunden auf.
Eine repräsentative Onlinebefragung von mehr als 1.000 Gebrauchtwageninteressenten im Juli 2006 bildete die repräsentative Stichprobe, die um eine weitere Datenerhebung von etwa 200 Vertragshändlern und Experteninterviews vergrößert wurde.

Überraschend ist, dass trotz fehlender Mehrheit der Marktanteile die Vertragshändler bei der Bewertung der Befragten besser sind als die freien Händler.
Und auch in den Zufriedenheitswerten gegenüber den Privatverkäufen schneidet der Gebrauchtwagenhandel der Vertragshändler besser ab.
Die Vertragshändler werden bei allen kaufsrelevanten Leistungskriterien besser beurteilt.

Insgesamt liegt die Beurteilung des Vertragshandels auf einem relativ hohem Niveau. Bei der Bewertung der Preise kommt der Vertragshändler ähnlich gut weg.
Die Befragten äußerten hier Zufriedenheit und markieren damit eine Veränderung innerhalb der Preispolitik der herstellergebundenen Gebrauchtwagenhändler.
Markenhändler haben ihr  „Apothekenimage“ verloren und können somit im Preiskampf mit den privaten und freien Händlern auf die Überholspur ausscheren.

Wer sich theoretisch und praktisch mit dem Gebrauchtwagenhandel beschäftigen will – sei es aus beruflichem Interesse als Verkäufer oder privatem Interesse als Käufer – der wird in der von der Car-Garantie Versicherungs-AG beauftragten Untersuchung auf umfassendes Datenmaterial stoßen.
Entwicklungsstrends werden aufgespürt, Prognosen erstellt und die Perspektiven des Kernmarktes Gebrauchtwagen werden aufgezeigt.

Mit dieser Studie wird dem Gebrauchtwagengeschäft ein Arbeitsinstrument zur Implementierung in die Hand gegeben. Die Untersuchung bietet eine Vorschau bis zum Jahr 2025 für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Aktuell und zukunftsweisend  hält diese Studie neben aktuellen Informationen auch praxisgerechte Anregungen für den Vertragshandel bereit.
Auch für den Autokäufer von der Car-Garantie Versicherungs-AG beauftragten Studie interessant.
Der Gebrauchtwagenmarkt wird für den Verbraucher durchschaubar, Verkaufsstrategien der herstellergebundenen Händler werden transparent gemacht und auch beim Kauf und Verkauf von privaten Anbietern kann der Kunde durch sein Wissen um die Modalitäten des Gebrauchtwagensegmentes nur profitieren.