Ihr Portal für zuverlässige Gebrauchtwagen-Preisvergleiche
 

Finanzielles

Wert des Wagens

Die Deutschen zahlen zu wenig! – Für gebrauchte Fahrzeuge.

Eine Auswertung der Ergebnisse der Autoseite mobile.de ergab, dass hierzulande der Restwert eines PKW oft unterschätzt wird.

Über 1000 Autobesitzer wurden im Jahr 2006 gebeten, den aktuellen Wert ihres PKW zu bewerten.
Die Schätzwerte wurden dann mit den Durchschnittspreisen im Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de verglichen.

Resultat der Studie war, dass über die Hälfte der Fahrzeug-Halter ihren PKW zu billig einstufen. Besonders die jungen Autofahrer und auch Eigentümer mit geringem Einkommen „verscherbeln“ ihre Gebrauchtwagen zu einem zu niedrigen Preis.

Auch die älteren Gebrauchtwagen sind häufig mehr wert als man denkt. In Zusammenarbeit mit TNS Infratest fand mobile.de heraus, dass die Gebrauchtfahrzeuge durchschnittlich fast 1.700 Euro unter Wert verkauft werden.
Der Käufer jubiliert im freien, privaten Marktgeschehen, vom Standpunkt des Verkäufers aus ist es ratsam, im Internet nach dem gegenwärtigen Marktpreis des PKW zu googeln.

Es gibt beispielsweise kostenlose Durchschnittspreisrechner im Internet. Dieses Angebot sollten Privatleute nutzen, um den Preis richtig zu veranschlagen, ohne potenzielle Verluste einzufahren.
Beim Handeln sollte der Verkäufer nicht unter Wert gehen.

Bei bestimmten Internetseiten errechnet ein KFZ-Vergleicher die Autopreise von rund einer Million Fahrzeugtypen, ohne dass Sie Gebühren bezahlen müssen.

Bei der Bestimmung des Restwertes sind Kriterien wie Marke, Modell, Baujahr, Leistung, gefahrene Kilometer, Kraftstoffart und -verbrauch, sowie Ausstattungsmerkmale relevant.